label Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Heldon
Electronique Guerilla (Heldon I)
LP

20,90 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-3 Tage


Details

Das 1974er-Debüt des französischen Spacerock-Elektro-Projekts von Richard Pinhas.
1973 war Richard Pinhas 22 Jahre alt und kurz vor dem Abschluss seiner Doktorarbeit in Philosophie. Seinen ersten Lehrauftrag an der Sorbonne hatte er bereits in der Tasche, als er ein Demoband an das britische Label E.G. schickte, wo auch King Crimson und Roxy Music unter Vertrag standen. Dort war man zwar interessiert, wollte aber noch ein Jahr mit der Veröffentlichung warten. Dafür hatte Pinhas keine Geduld. Also gründete er selbst ein Label, nannte sich Heldon und brachte 1974 mit "Electronique Guerilla" nicht nur sein Debüt, sondern wahrscheinlich auch die erste selbst veröffentlichte Rockplatte Frankreichs heraus. Obwohl er "Electronique Guerilla" im Selbstvertrieb vermarkten musste - und die Platten oft genug eigenhändig an die Geschäfte auslieferte -, waren schnell über 19.000 Exemplare der psychedelischen Symbiose aus den Klängen einer 1954er Gibson Les Paul und denen eines EMS Synthi AKS verkauft. Für den Großteil des Albums zeichnet Pinhas allein verantwortlich, nur für "Ouais, Marchais, Mieux Qu’en 68" hat er fünf Mitstreiter ins Boot geholt, darunter auch einen seiner Förderer, den Philosophie-Professor Gilles Deleuze. Der rezitiert aus Friedrich Nietzsches "Der Wanderer und sein Schatten" zu verschnörkelten Gitarrenklängen.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Artikelart LP
Künstler Heldon
Label Bureau B
Ersch.-datum 16.03.2018
Loading...
Lädt...