label Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es in voller Größe zu sehen

Mutter
Ich könnte du sein, aber du niemals ich (Limited Black Vinyl Edition)
LP + Digital

25,50 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
Erscheinungsdatum: 30.09.2022
Vorbestellung möglich. Die Lieferung erfolgt zum Erscheinungsdatum.

Details

Mit kräftigem, violetten Strich hat der Künstler die Figur auf das Papier gelegt, ja man möchte fast sagen: graviert. Die dunklen Haare sind mit Lockenwicklern aufgerollt, jedoch nicht vollständig. An der hinten liegenden Gesichtshälfte schaut noch eine Strähne heraus, gerade so, als wäre die Dargestellte mitten in ihrer Abendtoilette überrascht worden. Das Antlitz in den Händen vergraben, als wolle sie die vom Drangsal entstellten Gesichtszüge aus Scham verbergen, scheint die Frau von jähem Schmerz ergriffen. Über den Ursprung ihrer Malaise
können wir nur Vermutungen anstellen. Ob Demütigung, Liebeskummer, Ohnmacht, Trauer, Scham oder gar Depression, wir wissen es nicht.

Bei dem zart rosa karierten Gewand handelt es sich offensichtlich um einen Nachtrock und so können wir auf eine anrührend einsame Szene in einem Schlafgemach schliessen. Haarpracht und Kleidung geben indes begrenzten Aufschluss über Zeit und Raum. Man könnte annehmen, es handele sich hier um eine typische bundesrepublikanische Hausfrau der 1960er Jahre. Gerade hat sie sich noch schön gemacht, die Haare für den nächsten Tag hergerichtet, die Haut dick mit wohlriechender Kamillencreme eingeschmiert, da schüttelte sie ein Gefühl ungeklärter Herkunft. Eine domestische Szene, die gewiß bei manchen eine beklemmende Nähe hervorzurufen vermag.

Am linken Bildrand wird die Szene eingerahmt durch den Satz: „Ich könnte Du sein – aber Du niemals ich“, flankiert von einem Auge, das den Betrachter anblickt, so als wolle es die Aussage auf uns lenken. Der Satz, der in einer Intonation beginnt, die eine empathische Färbung verspricht, endet mit überheblicher Wendung, ja, mit geradezu anmaßender Arroganz. Worauf es sich bezieht, können wir nicht wissen. Ist die Abgebildete gemeint? Für wen steht sie? Sind am Ende wir selbst gemeint? Wir wissen nicht, wie es in Mutters Herzen aussieht. Aber wir können ihren Schmerz verstehen.


Cover im 3-Farb-Siebdruck

AAA
Fliegen sterben
Dreh dich einmal um
Du niemals ich
Wie fühlt sich Freiheit an
So gewöhnlich ich bin

BBB
Und die Sonne scheint umsonst (nur der Himmel weiß warum)
Schock
Wenn
Wahr
Tal der weißen Männer



Tourtermine:

17.09.2022 – Kassel Randfilmfest @ Franz Ulrich
28.09.2022 – Berlin, Silent Green Kunstquartier
05.10.2022 – Haldern, Haldern Pop Bar
06.10.2022 – Köln, Bumann & Sohn
07.10.2022 – Hamburg, Nachtasyl
12.10.2022 – Bamberg – Pizzini
13.10.2022 – München, Rote Sonne
14.10.2022 – Stuttgart, Merlin
15.10.2022 – Karlsruhe, KOHI

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage
Artikelart LP + Digital
Künstler Mutter
Label Die Eigene Gesellschaft
Ersch.-datum 30.09.2022
Zustand Neuware
Loading...
Lädt...